Mac OSX 10.6 auf Medion Akoya E1210

Nachdem mein voriger Arbeitgeber sein MacBook wiederbekommen hat, war ich Zuhause erstmal ohne tragbaren Rechner unterwegs. Auf Halde lagen neben einem Dell D600 noch ein Netbook von Medion. Das Akoya E1210 ist bekanntlich baugleich zum MSI Wind und von daher gibt es eine Vielzahl von Installationsanleitungen für alle möglichen Betriebssysteme – Mac OS X inklusive.

medion_akoya_apple_sticker

Folgende Dateien werden benötigt:

Der Netbook hat außerdem prophylaktisch noch eine Aufrüstung auf 2GB Ram bekommen sowie eine andere Wlan-Karte (MiniPCI-Express) mit Atheros AR9280/AR9380 Chipsatz. Aus einem Schnäppchenkauf lag auch noch eine ungenutzte 120GB SSD von SanDisk rum – ideal.

Zur Installation habe ich mich weitestgehend an diesen anderen Blogbeitrag gehalten: Snow Leopard auf dem Medion Akoya Mini E1210. Die Schritte sind:

  1. Das Snow Leopard Image mittels dem NetBookMaker auf einen mindestens 8GB großen USB-Stick spielen
  2. Stick rein in den Netbook und Installation durchführen
  3. Mac OS X booten
  4. NetbookInstaller ausführen und neustarten
  5. Update auf 10.6.8 einspielen und danach nicht neustarten
  6. Legacy Kernel einspielen und erst dann neustarten
  7. Sleepenabler mit dem Kext Helper einspielen und mit MultiBeast noch den Voodoo-Soundtreiber installieren sowie Permissions reparieren

hackintosh

Fazit: Es läuft alles einwandfrei aber manchmal etwas zäh. Es ist eben nur ein Intel Atom. Für SSH-Sessions in iTerm2 sowie zum Vokabeln lernen lang es aber allemal. Wirklich schmerzhaft ist nur das Apple für Snow Leopard die goto-Fail Lücke nicht patcht.